Rheuma-Krankheiten

Hinter dem Begriff „Rheuma“ verbergen sich sehr verschiedene Erkrankungen. Von der Krankheit betroffen sein können Gelenke, Muskeln, Sehnen aber auch andere (innere) Organe und die Haut.

  • Rheumatoide Arthritis
  • Juvenile idiopathische Arthritis
  • Psoriasisarthritis
  • Arthritis bei Darmerkrankungen
  • Arthritis durch Erreger (z.B. Borreliose)
  • Arthritis bei Stoffwechselstörungen (z.B. Gicht)
  • usw.
  • Morbus Bechterew
  • usw.
  • systemischer Lupus erythematodes
  • Sklerodermie
  • Polymyositis / Dermatomyositis
  • Sjögren-Syndrom
  • Mischkollagenosen
  • Antiphospholipidsyndrom
  • usw.
  • Granulomatose mit Polyangiitis (Morbus Wegener)
  • Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis (Churg-Strauss-Syndrom) 
  • Mikroskopische Polyangiitis
  • Panarteriitis nodosa
  • Arteriitis temporalis / Polymyalgia rheumatica
  • Takayasu Arteriitis
  • Fingerpolyarthrose
  • Schulter-Arm -Syndrom
  • Kniegelenkarthrose
  • Hüftgelenkarthrose
  • usw.
  • Bandscheibenverschleiß
  • Arthrose der Wirbelgelenke
  • Arthrose der Kreuz- Darmbeingelenke
  • Wirbelsäulenschmerz-Syndrom
  • usw.
     
  • Fibromyalgie
  • Schmerzsyndrome von Muskeln und Gelenken
  • Erkrankungen der Sehnenscheiden ·usw.