Kurzvorstellung

Das Medizinische Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB)

Die ambulante Behandlung von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung erfordert Bedingungen und Fachkenntnisse, die im  Rahmen der Regelversorgung oft nicht angeboten werden. Das MZEB bietet die Möglichkeit einer barrierefreien,  koordinierten und multidisziplinären Diagnostik (und Therapie) für diese Menschen. Damit das MZEB Sie behandeln darf, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein.

In unserem multidisziplinären Team, bestehend aus Ärzten (Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie, Orthopädie), Psychologin, Ergo- und Physiotherapeuten, Logopädin, Medizinische Fachangestellte/Elektrophysiologische Assistenten bemühen wir uns um eine ganzheitliche Sichtweise und Diagnostik. Wir verfügen in den meisten Bereichen über eine langjährige Erfahrung in der Betreuung behinderter Menschen. Wir suchen außerdem die Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Fachbereichen wie Radiologie, HNO- u. Augenheilkunde, Gynäkologie, Urologie, Zahnheilkunde und Humangenetik. Darüber hinaus können wir auch auf die Fachdienste der Stiftung Volmarstein zurückgreifen, so dass unseren Patienten auch Experten aus der Heilpädagogik, die Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation  und die Therapiedienste Volmarstein mit ihrer Expertise zur Verfügung stehen (Hilfsmittelversorgung, Orthopädietechnikern).