Aktuelles RSS-Feed abonnieren

Zurück zur Übersicht

Unsere Chefärzte gehören zu den TOP-Medizinern Deutschlands

Unsere Chefärzte gehören zu den TOP-Medizinern Deutschlands
Hohe Auszeichnung für Chefärzte der Ev. Stiftung Volmarstein. Sie gehören zu den TOP-Medizinern Deutschlands.
Bild vergrößern

Vier Chefärzte der Ev. Stiftung Volmarstein zählen zu den „TOP-Medizinern“ Deutschlands. Zum ersten Mal dabei ist auch Dr. Claas Brockschmidt. Der Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe wurde in zwei Kategorien ausgezeichnet: Sowohl in der Hernien-Chirurgie als auch in der Adipositas-Chirurgie gilt er als einer der TOP-Mediziner in Deutschland. In beiden Fachgebieten ist er mit seinem Team seit Jahren spezialisiert und als Kompetenzzentrum von der Fachgesellschaft zertifiziert.

Drei Chefärzte der Stiftung erhielten das Siegel erneut: Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski, Chefarzt der Frauenklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe, ist ein geschätzter Experte bei der Behandlung von Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden. Der TOP-Mediziner im Fachgebiet „Gynäkologische OPs“ und sein Team sind für Ihre Kompetenz weit über die Region hinaus bekannt.

Prof. Dr. Carsten Gebert, Chefarzt der Tumororthopädie & Revisionsendoprothetik in der Orthopädischen Klinik Volmarstein, wurde in der Kategorie „Knochenkrebs“ ausgezeichnet. Nicht nur als TOP-Mediziner. Das Team der Tumororthopädie und Revisionschirurgie der Orthopädischen Klinik Volmarstein ist auf komplexe und schwierige Operationen spezialisiert.

Dr. Benedikt Leidinger, Chefarzt in der Orthopädischen Klinik Volmarsteinist TOP-Mediziner im Fachgebiet „Kinderorthopädie“. Er behandelt Kinder und Jugendliche mit angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Ziel ist es, strukturelle Schäden und Funktionsdefizite frühzeitig zu verhindern und die Lebensqualität zu verbessern. Dies gilt ganz besonders für Kinder mit schwersten Behinderungen.

Das Siegel ist nicht nur eine begehrte Auszeichnung für jeden Mediziner, sondern auch ein anerkannter Wegweiser für Patienten. Die fast einjährige Datenerhebung und Auswertung erfolgte durch das unabhängige Recherche-Institut FactField. Erfasst werden Informationen zur Behandlungsleistung, Qualifikation, Reputation, zur wissenschaftlichen Arbeit und zu Serviceangeboten. Unter anderem werden über 30.000 Ärztinnen und Ärzten befragt und Arzt- und Patientenportale analysiert. 

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Mediziner erneut ausgezeichnet wurden“, so Frank Bessler, Ärztlicher Leiter des Geschäftsfeldes Gesundheit. „Die Auszeichnungen unterstreichen einmal mehr, welche hohe Fachkompetenz unsere Kliniken vorweisen.“