Vor der Geburt

Nutzen Sie unser breites Angebot an geburtsvorbereitenden Kursen.

Die Schwangerschaft ist ein aufregendes Erlebnis in Ihrem Leben. Freudige Erwartung aber auch viele Fragen und vielleicht Ungewissheit bewegen Sie. Besuchen Sie unsere Hebammensprechstunde oder besichtigen Sie den Kreißsaal: Sie erhalten Auskunft zu allen Belangen Ihrer Schwangerschaft.

Zusätzlich bieten wir ihnen ein breites Angebot an geburtsvorbereitenden Kursen oder einfach nur Dinge, die Ihnen gut tun und die Schwangerschaft in wertvoller Erinnerung bleiben lassen, wie z.B. das Bauchgipsen.

Alle Termine für die Kurse erfolgen nach Absprache.
Wir informieren aber unter "Events" immer über den Start der neuen Kurse.
Ort: Ev. Krankenhaus

Im Rahmen der Geburtsvorbereitungskurse bieten wir Ihnen neben der Schwangerschaftsgymnastik zusätzlich Arztvorträge, einen Geburtsfilm, Kreißsaalführungen, Säuglingspflege und Stillinformationen an. Damit möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, Ihre Fragen zu stellen, Anspannungen zu lösen und Sie optimal auf das wundervolle bevorstehende Ereignis vorzubereiten.

Der Kurs findet 8x im Jahr statt und umfasst je 12 Stunden. Die Termine finden Sie hier

Der Kurs ist geeignet für kurz entschlossene Schwangere mit Partner, Freundin oder anderer Begleitperson. „Es gibt immer wieder Paare, die aufgrund von Schichtdienst oder anderen Umständen keinen längeren Kurs wahrnehmen können.“, so Hebamme Susanna Herbst.

Folgende Themen stehen auf dem Programm: Wege sich zu entspannen, Wehen und Ablauf der Geburt, Aufgaben und Möglichkeiten der Väter, Möglichkeiten der Schmerzerleichterung,  Auch für Fragen wie „Wann müssen wir uns auf den Weg in die Klinikmachen“? , „Was sollte im Klinikkoffer sein?“ und weitere ist an dem Wochenende Zeit und Raum.

Der Wochenendkurs findet jeweils von 10 bis 13 Uhr statt.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Hebamme Susanna Herbst:
Telefon 0 23 31 / 476 2622.
Nächster Kurs am 10. und 11. Dezember.

Den Flyer und die Anmeldung zum Download finden Sie hier

In der Hebammensprechstunde können Sie alle Ihre Fragen stellen. Sie soll Ihnen die Möglichkeit geben, über Gedanken, Wünsche, Planungen, Probleme und Ängste zu sprechen und Ihnen das gutes Gefühl vermitteln, gut auf die Geburt vorbereitet zu sein. Außerdem können Sie sich hier zur Geburt anmelden. Wir freuen uns auf all Ihre Fragen und auch Anregungen.

Termin: Mo. 15-17 Uhr und jederzeit unter:
Tel. 0 23 31 / 476 - 26 22
Geburtsplanung: Anmeldung im Sekretariat der Frauenklinik, Tel.: 02331-4762601

Bei unserer Kreißsaalführung möchten wir Sie mit der Umgebung vertraut machen, in der Ihr Baby zur Welt kommt und Ihnen die möglicherweise beängstigende Vorstellung eines Kreißsaals nehmen. Nur Wissen kann Vertauen schaffen und deshalb möchten wir Sie so gut wie möglich auf die Geburt einstimmen. Vielleicht lernen Sie bei der Gelegenheit auch unser ärztliches Personal und die ein oder andere Hebamme kennen und können außerdem noch Ihre Fragen loswerden - Sie sind jederzeit willkommen!

Termin: Im Rahmen der Hebammensprechstunde Mo. 15-17 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung unter:
Tel. 0 23 31 / 476 - 26 22

Ab der 36. Schwangerschaftswoche bieten wir eine geburtsvorbereitende Akupunktur an. Damit werden eine Verkürzung des Geburtsverlaufs und zugleich eine möglichst sanfte Art der Entbindung angestrebt. Aber auch unter der Geburt besteht in unserem Haus die Möglichkeit, mit Hilfe der Akupunktur die Geburt zu erleichtern.

Ort: Kreißsaal 
Anmeldung: Telefon 0 23 31 / 476 - 26 22

Auf Überweisung Ihrer Frauenärztin / Ihres Frauenarztes führen wir in unserer Klinik mit hochmodernen Geräten (2D-, 3D-, und 4D-Ultraschall) eine erweiterte Ultraschalldiagnostik durch, z.B.:

  • Kontrolle des Wachstums Ihres Kindes
  • Bestimmung des kindlichen und mütterlichen Blutflusses (sog. Farb-Doppleruntersuchung)
  • Kontrolle bei Vermutung einer Eileiterschwangerschaft
  • Spezielle Organuntersuchung zum Ausschluss kindlicher Fehlbildungen
  • Ausschluss von kindlichen Herzfehlern
  • Kontrolle bei Hinweisen auf eine gestörte Frühschwangerschaft
  • im Rahmen eines Geburtsplanungsgespräches
  • bei Risikoschwangerschaften (z.B. Schwangerschaftsdiabetes, Wachstumsstörungen, Beckenendlage)
  • Möglichkeit der äußeren Wendung bei Beckenendlage unter enger Ultraschallkontrolle

Termin: nach Absprache
Ort: Gyn-Ambulanz
Anmeldung: Telefon 0 23 31 / 476 - 26 05

„K-Taping“ ist ein neues Angebot für Schwangere und junge Mütter, das die Frauenklinik des Evangelischen Krankenhauses Hagen-Haspe anbietet. „Diese einfache aber wirkungsvolle Methode ist eine gute Möglichkeit, Beschwerden in der Schwangerschaft und der Zeit danach, nebenwirkungsfrei zu behandeln“, erklärt Susanna Herbst, Leitende Hebamme.

Zur erfolgreichen Anwendung der „Kinesio-Tape-Therapie“ ist neben der fachlichen Ausbildung ein speziell entwickeltes elastisches Tape notwendig. Dieses wird von geschulten Hebammen in ganz bestimmter Art auf den Körper geklebt. Die Hebamme erklärt: „Durch das Tapen werden Hautschichten angehoben, es kommt zur Raumvergrößerung und somit zur besseren Durchblutung und Lymphzirkulation. Zusätzlich stimuliert K-Tape die Hautrezeptoren der entsprechenden Körperstelle. Diese leiten den mechanischen Reiz ans Gehirn weiter. Dort wird er verarbeitet, es kommt zu einer Schmerzdämpfung und Tiefensensibilität. Das wirkt insgesamt wie eine ständige Massage.“

Die Tapes können zahlreiche Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Symphysenschmerzen, Muskelverspannungen, Karpaltunnel oder Wassereinlagerungen effektiv bekämpfen. Auch nach der Geburt haben die Hebammen vom Mops schon gute Erfahrungen mit dem K-Taping gesammelt. „Es hilft bei Milchstau, unterstützt die Rückbildung und Kaiserschnittnarben werden schöner und dünner“, berichtet Susanna Herbst. Die wasserresistenten und atmungsaktiven Eigenschaften ermöglichen eine hohe Tragedauer und Komfort. Die Elastizität ist vergleichbar mit der Eigendehnung des menschlichen Muskels. „Das K-Tape enthält keine Wirkstoffe oder Klebemittel, ist dadurch hautneutral und behält seine Wirkung unter verschiedensten Belastungen bei der Arbeit, bei Sport, Duschen, Schwimmen und anderen Aktivitäten des täglichen Lebens uneingeschränkt bei“, so die erfahrene Hebamme.

Termin: nach Absprache
Ort:Kreißsaal
Anmeldung: Telefon 0 23 31 / 476 - 2622