Kurzvorstellung

Dr. med. Bernd Strebel
Dr. med. Bernd Strebel
Leitender Arzt

Im Evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe soll der Mensch als Ganzes - mit Körper und Seele - wahrgenommen werden. Deswegen wurde vor inzwischen fast 20 Jahren eine Abteilung für Psychosomatik am Ev. Krankenhaus gegründet.

Die Abteilung für Psychosomatik ist damit deutschlandweit eine der ersten psychosomatischen Abteilungen an einem Allgemein-Krankenhaus außerhalb von Universitätskliniken. Aufgabe der Abteilung ist die Mitbetreuung von PatientInnen aus den anderen Abteilungen des Evangelischen Krankenhauses, daher verfügt die Abteilung für Psychosomatik auch über keine eigenen Betten.

Viele Erkrankungen betreffen nicht ausschließlich nur den erkrankten Körper, sondern den gesamten Menschen. Lang andauernde oder schwere Erkrankungen können zu emotionalen Erschütterungen führen, können Selbstzweifel (Was bin ich denn noch überhaupt noch Wert...?) und Niedergeschlagenheit, aber auch tiefe Ängste auslösen. Manchmal fällt es sehr schwer, sich an empfohlene Behandlungsmaßnahmen zu halten oder mit der Behandlung klarzukommen, manchmal leidet man unter schweren körperlichen Symptomen, ohne, dass sich dafür eine körperliche Erkrankung als Ursache finden lässt. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen beeinflussen bei mindestens einem Drittel aller Patienten seelische Faktoren den Verlauf und das Erleben von Erkrankungen in einem hohen Maße. Diese seelischen Faktoren können - gerade, weil sie oft unerkannt bleiben - schweres Leid (Ängste, Niedergeschlagenheit, Nervosität, körperliche Symptome) hervorrufen. Wenn sie dagegen erkannt sind, können diese seelischen Faktoren oft sehr gut behandelt werden. Ziel der Abteilung für Psychosomatik ist daher die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen, die nicht nur den Körper, sondern auch die Seele betreffen.