Qualitätsziele

Wir bekennen uns zu unserer Verantwortung als Anbieter von Gesundheitsleistungen.

"Wer nicht weiß, wohin er will, der muss sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt."
(Mark Twain)
Wir setzen uns daher folgende Ziele zur Verbesserung der Qualität:

  1. Wir wollen, dass Patienten sich bei uns wohl fühlen, gut behandelt werden und bei einer weiteren Behandlung wieder zu uns kommen.
  2. Wir wollen, dass die einweisenden Ärzte mit unserer Leistung zufrieden sind, insbesondere weil wir sie in die weitere Behandlung einbinden und sie kurzfristig informieren.
  3. Wir wollen, dass die Krankenkassen mit unserer Leistung zufrieden sind. Wir wollen eine qualifizierte Behandlung anbieten und für die Krankenkassen ein seriöser Partner sein.
  4. Wir wollen zur Erreichung unserer Ziele die Mitarbeiter in den unterschiedlichen Bereichen z. B. in Form von berufsübergreifenden Projektgruppen in den Verbesserungsprozess einbinden.
  5. Wir wollen unsere Mitarbeiter regelmäßig weiterbilden, um zukünftig geforderte Kenntnisse möglichst vielen Mitarbeitern zu vermitteln.
  6. Wir wollen die Beschwerden von Patienten, Angehörigen, einweisenden Ärzten und anderen Personen ernst nehmen und sofern möglich, kurzfristige Veränderungen einleiten und die sich beschwerenden Personen über die Maßnahmen informieren.
  7. Wir wollen systematische Schwachstellen erkennen und an Verbesserungen kontinuierlich arbeiten.
  8. Bei all dem lassen wir uns von christlichen Grundsätzen leiten. Als gemeinnützige diakonische Einrichtung verpflichten wir uns, Menschen ohne Unterschied ihrer Konfession, Rasse oder ihres Wohnortes zu behandeln.

Mit diesen Zielen bekennen wir uns zu unserer Verantwortung als Anbieter von Gesundheitsleistungen.